Register europäischer Stähle

Das offizielle Register Europäischer Stähle

Das Register Europäischer Stähle ist die offizielle und aktuelle Zusammenstellung aller registrierten und in europäischen Normen enthaltenen Stahlsorten mit ihren Werkstoffnummern (EN 10027-2).

Das Register Europäischer Stähle enthält darüber hinaus alle der Europäischen Stahlregistratur gemeldeten Stahlsorten, einschließlich Werksmarken europäischer Hersteller. Hersteller können  hier Registrierungsformulare herunterladen.

Das Stahlinstitut VDEh im Stahl-Zentrum Düsseldorf veröffentlicht als die zentrale Europäische Stahlregistratur diese Daten exklusiv in der StahlDat SX

Entsprechend Einteilung in EN 10020:03:2000 enthält das Register europäischer Stähle

  • über 550 unlegierte und legierte Qualitätsstähle
  • über 450 nichtrostende Stähle; hitzebeständige und hochwarmfeste Werkstoffe (RSH Stähle)
  • über 150 unlegierte Edelstähle
  • über 1000 andere legierte Edelstähle.

Darüber hinaus sind diese Werkstoffe verknüpft mit

  • über 150 europäischen Herstellern für Stahl und Halbzeuge mit entsprechenden Handelsnamen
  • über 350 internationalen Normen

Für 450 ausgewählte Werkstoffe stehen darüber hinaus thermophysikalische Eigenschaften (Eigenschaften in Abhängigkeit von der Temperatur) zur Verfügung, z.B.:

  • Elastitizitätsmodul, Wärmeausdehnung, Wärmeleitfähigkeit, el. Widerstand.

Bilder aus dem Register europäischer Stähle